I'm a title. Click here to add your own text and edit me.

E

R

O

G

Ergotherapie bei Aufmerksamkeitsstörungen

Ergotherapie unterstützt Ihr Kind in seinen Fähigkeiten, seine Tagesabläufe selbst zu strukturieren und seine Aufmerksamkeit an den jeweiligen Tätigkeiten angemessen auszurichten.

Zu Beginn der Therapie werden mit Ihnen die bestehenen Probleme im Alltag besprochen. Hierbei sollten Erwartungen formuliert werden, welche Belastungssituationen besondere Bedeutung für Ihren Familienalltag haben und deswegen im Vordergrund stehen.

Es findet eine ergotherapeutische Befundaufnahme statt, denen Ergebnisse mit Ihnen besprochen werden. Danach entscheiden Sie zusammen mit der Therapeutin, ob eine Beratung ausreichend ist. Im Anschluss werden die genauen Ziele mit Ihnen abgesprochen.

Es kann sinnvoll sein, dass ihr Kind eine Einzeltherapie erhält, oder besser an einer Gruppenbehandlung teilnehmen sollte.

Auch das wird Ihre Therapeutin, natürlich in Abstimmung mit der behandelnden Ärztin, mit Ihnen besprechen. Es ist wichtig,

dass Sie als Eltern den Therapieverlauf aktiv begleiten. Dazu müssen Sie während der Therapieinheiten nicht unbedingt die ganze Zeit anwesend sein.

Eine Therapie ist immer effektiver, wenn Sie die individuellen für Ihr Kind entwickelten Anregungen zur Unterstüzung der Aufmerksamkeits- und Impulssteuerung bzw. zur Gestaltung des Umfelds zuhause mit Ihrem Kind umsetzen. Sprechen Sie ihre Therapeutin immer an, wenn Sie Fragen oder Schwierigkeiten bei der Umsetzung haben. Sie wird ihnen alles genau erklären und Hilfestellung geben, wie Sie ihr Kind in den Prozessen der Eigenregulation. Die Therapie ist dann effizient, wenn ein Kind und seine Familie lernen, eigene Lösungskonzepte zu entwickeln und so der Alltag positiv beeinflust werden kann. 

Quelle DVE

Ergotherapiepraxis Doris Stampehl

Dipl.-Ergotherapeutin

Hausgärten 4

71332 Waiblingen

 

Email: ergotherapiewaiblingen@gmail.com

Tel.: 07151 9815490